Parasiten

 

Was haben alle Parasiten gemeinsam?
Wie wirken sich Parasiten auf unser Leben aus?

 

Bevor wir uns diesem Thema zuwenden, möchte ich hier die Gelegenheit nutzen, einem sehr ambitionierten und erwachten Menschen meinen Dank auszusprechen. Durch die https://i.ytimg.com/vi/DWosfibtDXM/hqdefault.jpg?sqp=-oaymwEWCKgBEF5IWvKriqkDCQgBFQAAiEIYAQ==&rs=AOn4CLADx9Tq48lAcYvZSK3mxMvPGo5aKwGedankenanregung von Alex Green, habe ich die wirkliche Tragweite des Themas Parasiten erst realisiert. Wie schuppen fiel es mir von den Augen, wie groß und schwerwiegend dieses Thema in unserem Leben tatsächlich ist. Seine wirklich wichtigen Botschaften und seine Lösungs-Vorschläge, sind zweierlei, daher empfehle ich Dir, die Informationen von Alex Green aufzunehmen und Deine eigenen Schlüsse daraus zu ziehen, auch wenn Du seine Vorschläge für eine Kur, um diese Parasiten loszuwerden, für Dich vielleicht nicht so umfangreich umsetzen kannst oder möchtest.

Danke Alex Green, für Deine wertvolle Arbeit.

Was ist ein Parasit?

Das Leben von Parasiten jeder Art, beruht auf der Grundlage des Gebrauchs oder Verbrauchs dessen, was andere erschaffen haben, ohne einen für die Erschaffer erwünschten, brauchbaren oder aufbauenden Austausch dafür zu geben.

Das Wort Parasit leitet sich aus den Wortteilen (altgriechisch) „pará“ = „neben“ und „sitos“ = „gemästet“ ab. Deutsche Begriffe für Parasiten sind „Mitesser“ und „Schmarotzer“. Parasiten sind, um selber überleben zu können, von anderen, sogenannten „Wirten“, abhängig. Parasiten leben nicht in „Symbiose“ mit anderen Wesen oder Organismen. Es gibt in Verbindung mit Parasiten kein Geben und Nehmen zum beiderseitigen Nutzen, nur das einseitige Nehmen des Parasiten und dies in der Regel ohne die „bewußte“ Zustimmung seines Wirtes. Bei diesem Nehmen wird immer der Gebende Organismus oder das gebende Wesen geschwächt und geschädigt. – Immer!

Das Leben eines Parasiten hat immer die Erzeugung von den Wirt schwächenden oder zersetzenden Produkten zur Folge. Für einen Organismus sind dies u.a. Giftstoffe durch den Stoffwechsel dieser Parasiten und für den Geist sind es fremde, niederdrückende, fehlleitende Gedanken, die durch den Parasit beim Wirt erzeugt werden. Diese Gedanken können das Wirtswesen sowohl in alle niederen emotionalen Zustände bringen, wie Unentschlossenheit, Untätigkeit, Hilflosigkeit, Apathie, aber auch Wut und Haß, als auch zu Taten treiben, die es aus sich heraus niemals ausführen würde. Dies ist Manipulation, mit deren Hilfe sich Parasiten die Fähigkeiten und Leistungen eines anderen Wesens dienstbar macht, es so als Nahrungsquelle und Werkzeug benutzt.

Kurz gesagt:

Parasiten leben einzig auf Kosten Anderer.
Parasiten sin
d nicht in der Lage, aufbauend schöpferisch tätig zu sein.

Das haben alle Parasiten gemeinsam.

Wir werden diese Definition noch ein wenig genauer beleuchten, denn es ist wirklich von großem Nutzen für uns „unfreiwillige Wirte“, wenn wir dieses Thema in seiner vollen Größe erkennen. Nur so, können wir in Zukunft erkennen, wer oder was uns in unserem Leben, auf unserem Weg, hin zu welchem Ziel auch immer, welches wir selber aus eigener Kraft erreichen möchten, dient oder nicht.

Parasiten und Gesundheit

Wenn es um Parasiten geht, dann denken wir meistens zuerst an Würmer, die sich in unserem Darm herumtreiben und unsere Nahrung verbrauchen, die wir eigentlich unserem Körper zuführen wollen. Das stimmt auch so. Nun ist das aber in Wahrheit nur ein Teil der Parasiten, mit denen wir es in unserem Körper zu tun haben. Parasiten, dazu gehören auch Pilze und Mikroben, können sich in allen Bereichen unseres Körpers befinden, in Organen, Zellen, in unserer DNS und sogar in unserem Gehirn, was unsere Schaltzentrale darstellt. Wo sie auch sind, sie treiben ihr Unwesen, zum Schaden unserer körperlichen und geistigen Gesundheit. Dieses Treiben wirkt sich immer auf unser Wohlbefinden aus und auf unsere Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, die uns das heutige Leben abverlangt. Wenn wir offensichtlich Grund zur Freude haben und uns trotzdem nicht freuen können, dann kann das schon an Parasiten liegen, die ein „Saures Milieu“ bevorzugen.

Schaue Dir die Interviews mit Alex Green an, wenn Du Interesse an weiter vertiefenden Informationen hast. Das lohnt sich.

Wie können wir Parasiten los werden?

Alex Green gibt uns ja eine menge Vorschläge, wie wir mit den Parasiten umgehen können, um sie aus unserem Körper heraus zu bekommen. Vor allem sollten wir unseren Körper so ernähren, daß wir das Leben der Parasiten nicht fördern. Das bedeutet möglichst wenig Getreide und Kohlehydrate, an erster Stelle Zucker. Dafür sollten wir viel Frischkost zu uns nehmen. Was Ernährungstechnisch hilfreich ist, erklärt Alex Green in seinen Gesprächen sehr ausführlich. Die folgende Möglichkeit möchte ich an dieser Stelle als eine sehr wirkungsvolle und gleichzeitig einfache Methode erwähnen, als Minimal-Anwendung sozusagen. Dies wird Veränderungen in einiger Hinsicht bewirken. Diese Möglichkeit heißt:

MMS und DMSO

Informationen zu MMS und DMSO gibt es in Fülle im Internet, sowohl befürwortend als auch anblehnend. Ich empfehle Dir, wenn Du interessiert bist, daß Du Dir selber ein Bild davon machst, indem Du im Internet (zum Beispiel hier) darüber recherchierst, oder Dir ein Buch darüber besorgst, in dem Du über die Potentiale von MMS und DMSO lesen kannst. Hier sind zwei Vorschläge für Bücher:MMS-Buch

Das MMS-Handbuch, Gesundheit in eigener Verantwortung

und   

DMSO-Buch 

Das DMSO-Handbuch, Gesundheit in eigener Verantwortung

Es ist wichtig, daß Du Dich gut über den richtigen Umgang mit MMS informierst, damit Du weißt, was Du tust. Eigenverantwortung ist hier sehr wichtig.

Ich bin kein Experte für MMS und DMSO, darum möchte ich meine Kommentare hierüber in der Hauptsache darauf richten, Dich für diese Produkte zu interessieren. Deshalb nur noch eine ganz kurze Einführung hierzu. Die Wirkungsweise von MMS ist, zusätzlichen Sauerstoff in den Körper zu bringen. Das mögen Parasiten nicht, denn sie brauchen eiMaltesian Mineral Solution, No1 CLASSIC 2x100mln sauerstoffarmes Milieu, daß jedoch unserem Organismus schadet und sie sind bestrebt, sich dieses Milieu selber in ihrem Wirts-Körper zu erschaffen. Sie schaffen durch ihre Gegenwart, für uns schädliche Bedingungen. DMSO ist sozusagen ein Transportmittel, welches Substanzen in unserem Organismus verteilen kann. So aucProNatu DMSO Dimethylsulfoxid 99,9%, Ph. Eur.h MMS. 

Wenn Du Deinen Körper so ernährst und behandelst, daß er basisch und harmonisch wird und bleibt, dann ist das schon die beste Voraussetzung für den Rückzug der Parasiten. MMS ist die Käule für die Standhaften Genossen. Diese Produkte von ProNatu.com, kann ich Dir empfehlen.

Parasiten in unserem Leben

Wenn wir die Definition von „Parasit“ bei der Betrachtung und Beurteilung von Situationen in unserem eigen Leben anwenden, dann kommen wir leicht dahinter, wer uns aus rein eigennützigen, niederen Trieben heraus, allein zu seinem eigenen Wohl benutzt; und mit wem wir ein Zusammenleben oder Zusammenarbeit auf Gegenseitigkeit haben, zum Wohl aller und mit wem nicht.

Lasse bei Deinen Betrachtungen keinen Lebensbereich unbeachtet, wie sehr Du vielleicht auch darauf vertrauen magst, daß dieser Dir dienen will. Schaue ganz genau hin und erkenne die tatsächlichen Absichten und wer wirklich profitiert. Du magst fragen, was hat das mit Gesundheit zu tun? Nun, wenn Dir einer erklärt, wie wertvoll etwas für Dich, für Dein Leben, und zu Deinem Besten ist, dies aber nicht wahr ist, dann wird das nur gemacht, um von Dir, von Deiner Leistungsfähigkeit zu profitieren und – nicht zuletzt auch, um Dich in einem Zustand der Abhängigkeit, Ahnungslosigkeit, Ohnmacht oder Angst und Resignation zu halten, durch den Du diesen Wesen gehorsam bleibst und sie ein leichtes Spiel mit Dir haben. Dabei sind es genau diese Wesen, die vollkommen von DIR abhängig sind und die lassen Dich in dem Glauben, es wäre andersherum. Schlau gemacht, solange es niemand merkt. Der Eid der Regierungsmitglieder der BRD sagt es ja ganz klar: Sie verpflichten sich, „den Nutzen des Deutschen Volkes (für sich und Ihresgleichen) zu mehren“. Das bedeutet Leistungsfähigkeit und Erfindungsgeist zu erhalten, ohne daß die Menschen erkennen, wer sie in Wahrheit sind, wem sie tatsächlich dienen und in welcher Rechtslage sie sich tatsächlich befinden.

Wenn die Wissenschaft aller Disziplinen doch so sehr darum bemüht ist, alles erdenkliche zu tun, damit es den Menschen in diesem Land und auf der Welt besser geht, warum werden die Menschen dann an ALLEM immer ärmer, immer kranker und immer Rechtloser? Aber eben nur die Menschen des sog. (Fuß)Volkes. Auch der ganze Planet leidet unter den Handlungen dieser sog. Elite, die ganz offensichtlich und offenkundig vollkommen rücksichtslos nach der Umsetzung ihrer eigennützigen Pläne, ihrer eigenen Agenda strebt – ihrer totalen Herrschaft und Kontrolle eines kleinen, produktiven Rest der Menschheit, der übrigbleiben soll. Die („hohen“) Politiker, Banker, Wissenschafts- und Wirtschaftsbosse und die im Verborgenen agierenden, vergleichsweise wenigen Drahtzieher, werden immer reicher und rücksichtsloser. Wer gibt denen denn alles was sie besitzen? Wer Baut und stellt all das her, was diese Leute an Wohlstand und Fülle haben und verkonsumieren? Wer legitimiert diese Menschen, das zu tun was sie tun? Ja, es sind fast ganz allein die Menschen, die sie zum Dank immer ärmer, kranker und rechtloser machen. Es sind die Menschen, die von denen, die sie selbst „bewirten“, letztendlich zugrunde gerichtet werden. Und das passiert nicht aus versehen oder aufgrund irgendwelcher Naturgesetze. Glaubst Du, daß diese hohen Tiere wirklich das essen, was sie Dir zum Kauf anbieten? Glaubst Du, daß diese hohen Tiere sich ihre Häuser und Möbel aus Gift ausdünstenden Materialien bauen lassen, wie Du sie Dir kaufen darfst? Das sind nur zwei ganz kleine Beispiele dafür, was diese Leute für sich selber in Anspruch nehmen und nur durch das schöpferische Tun der Menschen auch erhalten können. Sie sind in ihrem Leben vollkommen auf die Menschen angewiesen. Das ist – ob es einem nun gefällt oder nicht – Parasitismus in sehr ausgetüftelter Form.

Wir sollten von nun an sehr aufmerksam beobachten, unterscheiden und beurteilen, wem wir unser Vertrauen schenken, wenn wir Versprechungen erhalten, daß etwas gut für uns ist und sie das Beste für uns im Sinn haben.

Es ist wie es ist, – ABER:

Diese Ausführungen sollen Dich nicht dazu verleiten, die Unterdrücker der Menschen zu hassen, Rache und Vergeltung aufkeimen zu lassen oder eine Revolution anzetteln zu wollen oder beizutreten. ALLE Revolutionen sind von dieser Herrschaft gewollt und bewußt provoziert worden und IMMER waren die Zustände planmäßig nach solchen Kämpfen schlechter für die Menschen als sie es vorher waren. Weniger Freiheit und Weniger Wohlstand als vorher. Ich möchte Dich mit diesen Darstellungen ermuntern, Dich aufmerksam Dir selbst zuzuwenden und für Dein eigenes Glück selbst das Ruder in die Hand zu nehmen. Deine eigene Wahrnehmung, Selbstbestimmung und Dein Selbstvertrauen, sind Deine Wegweiser in ein besseres Leben, für Dich und Deine Umgebung und letztlich für diesen ganzen Planeten. Jeder Einzelne der das erkennt, leistet seinen Beitrag zum Ganzen, wie auch immer die Verhältnisse in seiner direkten Umgebung sein mögen, es macht einen Unterschied für ALLE. Das Projekt „Rückkehr in die Freiheit“ zielt genau in diese Richtung und ist der aufbauende, weiterführende Teil zu diesen Seiten.

Ich wünsche Dir, auch aus diesen Zeilen Deinen vollen Nutzen zu erhalten. Auch, wenn es am Anfang herausfordernd sein mag, bleibe dran, wenn Du mit diesen Seiten einen neuen Anfang für Dein Leben wagen möchtest.


Wir merken uns:

  • Parasiten leben nicht mit anderen Organismen in Symbiose, sondern vollkommen eigennützig.
  • Parasiten fressen nicht nur unserem eigenen Organismus die Vitalstoffe weg, sie verursachen Reaktionen und Emotionen, ihres Wirtes, die diesem selber schaden.
  • Parasiten benötigen einen Lebensraum, der uns Menschen schadet.
  • Parasiten treiben ihr Unwesen in all unseren Lebensbereichen und in vielerlei Form treten sie in Erscheinung.
  • Freiheit von Parasiten, bedeutet Gesundheit und Selbstbestimmung.

Darum ist das Thema Parasiten essenziell, für unser Leben.

 

 

 


 Da diese Netzseite für uns kostenlos vom Anbieter betrieben wird, erscheint hier Werbung, als Gegenleistung für diesen Dienst. Auf die folgenden Werbe-Anzeigen haben wir keinen Einfluß.

Advertisements